Vereinsbeitrag

Jährlicher Vereinsbeitrag 80,00€

Bankverbindung

IBAN:

DE31 8005 3000 3000 0183 86

BIC: NOLADE21BLK

... lade Modul ...

FSV Grün-Gelb Osterfeld auf FuPa

3 Punkte gegen Teuchern eingefahren

Profile

I. Mannschaft


FSV Grün Gelb Osterfeld 4
SV Teuchern 2

 
Nach der Niederlage gegen Motor Zeitz hatte sich die erste Mannschaft von Osterfeld einiges vorgenommen um die dürftige Leistung vergessen zu machen. Um dies bewerkstelligen zu können musste Holger Hackel auf einigen Positionen umstellen. Hentschel, Lohrke und Wagner fehlten verletzungsbedingt. Schultze und S. Arendsen mussten arbeitsbedingt absagen. 
Das Spiel begann direkt mit einem Paukenschlag. Nach einem Sololauf konnte R. Arendsen im Strafraum nur per Foul gestoppt werden. Beim fälligen Strafstoß blieb Pfitzner gewohnt eiskalt und brachte die Hausherren in Front. In der Folgezeit wurde fast ausschließlich auf das Gästetor gespielt. Dabei blieb die Chancenverwertung allerdings, wie so oft hinter den Erwartungen zurück. Hackels Schuss, nach einer Hereingabe von Pfitzner, konnte abgeblockt werden. Menz spielte per Hackentrick Heyer frei, der den Ball am Winkel vorbeischlenzte. So kam es wie es kommen musste und der erste Angriff der Gäste landete direkt im Tor. nach 20 Minuten nutzte Schuhknecht ein Durcheinander im Strafraum zum 1:1. In der Folgezeit dann das gleiche Bild wie zuvor. Osterfeld dominiert das Spiel, brachte allerdings den Ball nicht im Tor unter und Teuchern versuchte über Konter Akzente zu setzen. Bis zum Halbzeitpfiff blieben beide Mannschaften erfolglos in ihren Abschlüssen.
Die Matzturmstädter brauchten erneut keine Anlaufzeit im zweiten Durchgang und drängten auf die erneute Führung. Diese erzielte Heyer in der 47. Minute dann per Dropkick aus 16 Metern. Nur fünf Minuten später dann der wahrscheinlich schönste Spielzug der Begegnung. Heyer spielte einen Ball hinter die hoch stehende Gästeabwehr. Hackel lief in den Raum und leitete den Ball direkt auf R. Arendsen weiter, der kompromisslos auf 3:1 erhöhen konnte. Nun verpassten die Osterfelder das Ergebnis noch deutlicher ausfallen zu lassen. Menzer, Heyer und Hackel vergaben jeweils  im Eins-gegen-Eins. Auch Distanzschüsse von Heilmann und Pfitzner blieben ungefährlich. Die Folge der Inkonsequenz in der Chancenverwertung war der Anschlusstreffer der Teucherner. Schneider nutzte nach 63 Minuten eine Unachtsamkeit in der Verteidigung um das 3:2 zu erzielen. Bis in die 89. Minute erspielten sich beide Mannschaften noch Chancen, doch die Verwertung war wieder nur mangelhaft. So war es Hackel, der für den Schlusspunkt sorgte. Einen Pass konnte Hackel auf der Außenbahn aufnehmen und in den Strafraum stoßen. Aus spitzen Winkel konnte er dann den Gästeschlussmann sehenswert überwinden.
Mit diesem wichtigen Sieg konnte der Anschluss an den dritten Tabellenplatz gehalten werden. Nun heißt es im Auswärtsspiel gegen den NBC den nächsten Dreier einzufahren.
Ein besonderer Dank gilt den Spielern der zweiten Mannschaft, die bei der derzeitigen Personalnot ausgeholfen und allesamt eine starke Leistung abgeliefert haben
 
 

Gästebuch

Octavius Rex
Auf zu neuen Höhen
Trotz holprigen Beginn und keinen überzeugenden Siegen, stehen wir aud Platz 2 der Tabelle. Auch wenn es viele nicht hören wollen oder abwiegeln. Wir haben endlich die Chance ein gaaaanz großes Ding zu landen. Im Quartett der 4, spielen wir vielleicht am unkonstantesten. Aber ich erinnere das wir die Rückrunden immer stärker gespielt haben als die Hinrunden. Als Beispiel , schaut euch Aue ...
Girke
Prag 2015
Für alle Prag Fahrer, Der Termin zum Altherrenturnier nach Prag ist fix. von Freitag den 14.08.2015 bis Sonntag den 16.08.2015 haben wir gemeldet. Unkostenbeitrag pro Person 100,00€ Gäste sind herzlich willkommen. Anzahlung von 50,00€ bis spätestens 22.05.2015 an Jörg Girke 01723704494.
Christiane
Spielerin Frauenmannschaft
Hallo Naumburger, wenn du unter "Worten aus der untersten Schublade" verstehst, dass man den eigenen Spieler sagt sie sollen ruhig bleiben und nach dem Spiel Spieler von euch unser Fans (alle ü65) fernhält, die auch noch Handgreiflich angegriffen werden und sagt sie sollen einfach den Platz verlassen, dann kann ich damit gut leben. MFG

Unsere Sponsoren

Sponsoren_9
Sponsoren_10
Sponsoren_4
Sponsoren_2
Sponsoren_1
Sponsoren_5
http://www.energieanwendungen.de
Sponsoren_1
Sponsoren_2
Sponsoren_3
Sponsoren_8
Sponsoren_7
Sponsoren_6